Mittwoch, 13 April 2016 16:30

Sternschnuppennacht

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Alljährlich Mitte August kreuzt die Erde die Bahn des Kometen Swift-Tuttle, dessen Staubspur den Sternschnuppen-Regen der Perseiden erzeugt. Hunderte Sternschnuppen entzünden ihr Leuchtfeuer am Himmel. Im unmittelbaren Umfeld der Hütte, fernab aller Lichter der Stadt lässt sich der Sternschnuppenregen besonders gut beobachten. Überlegt euch schon vorher ein paar Wünsche.

Damit Ihr diese himmlische Choreografie besonders genießen könnt, verschieben wir die Hüttenruhe ausnahmsweise auf 24.00 Uhr.

Wer
Bergler, Naturliebhaber, Astronomen, Romantiker

Was
Licht aus - himmlische Wunderkerzen an, Sternschnuppenfeuerwerk, Wünsche parat halten, romantische Momente verbringen, mitten in der Natur sein, die Ruhe genießen, einmalige Momente erleben. Wer es besonders bequem haben will sollte sich eine Isomatte und einen Schlafsack mitnehmen.

Gelesen 72 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 April 2019 11:49

Das Neueste von Marco Marchese